Mobile Tierheilpraxis für Hunde, Katzen und Kleintiere


Tierpsychologie


Tierhaltung, Tierbetreuung und Tierverhaltenstherapie
für Hunde, Katzen, Kleinsäuger (Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Ratten, Chinchillas, Degus) und Pferde


Die Verhaltensbiologie, das Denken, Fühlen und die Körpersprache eines Tieres ist der Fachbereich des Tierpsychologen.

Bereits Mitte des vergangenen Jahrhunderts beschäftigten sich Forscher, wie z.B. Konrad Lorenz, Otto Köhler oder auch Heinz Sielmann damit, das Verhalten und den natürlichen Lebensraum der Tiere zu erforschen.




Es gibt immer mehr Tiere, die eng mit ihren Familien zusammenleben. In den Jahren 2016 und 2017 lebten insgesamt rund 34,3 Millionen Haustiere in deutschen Privathaushalten. Dabei entstehen auch Konflikte oder der Tierhalter fragt sich, ob er sein Tier artgerecht hält, es genügend Zuwendung, Auslastung, Futter usw. erhält.

Während meiner Ausbildung und auch schon vorher, u.A. mit meinen eigenen Tieren, habe ich mir umfangreiches Wissen über Tiere und deren Verhalten angeeignet. Welche Grundbedürfnisse haben sie? Wie lernen Tiere? Welche Ursachen liegen Verhalten zugrunde? Wodurch wird das Verhalten beeinflusst? Welchen Einfluss haben Umwelt oder innere Faktoren? Warum hat die Evolution bei genau dieser Tierart zu genau diesem Verhalten geführt.

Nur wenn man weiß, wie sich eine bestimmte Tierart normalerweise verhält, erst dann können Abweichungen erkannt und eingeordnet werden. Dabei darf nie vergessen werden, dass jedes Tier auch ein Individuum ist und auch diese Besonderheiten müssen berücksichtigt werden.

Ich habe mein Studium an einem anerkannten Ausbildungsinstitut absolviert.
Im Rahmen meines Studiums wurden mir folgende Lerninhalte vermittelt.

  • Allgemeine Ethologie (Wissenschaft vom Verhalten der Tiere)
  • Spezifische Ethologie
  • Beratung in Haltungsfragen wie z.B. artgerechte Unterbringung, Ernährung, Beschäftigungsmöglichkeiten, Gesundheitsvorsorge
  • Beratung in Erziehungsfragen
  • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten (Anamnese, Therapieplan, Evaluation)

 

 

 

 
E-Mail
Anruf