Mobile Tierheilpraxis für Hunde, Katzen und Kleintiere


Tierkommunikation


Als Tierkommunikation bezeichnet man die lautlose, telepathische (griech. tele = fern,  patheia = Empfindung oder Empfänglichkeit) Sprache zwischen Tier und Mensch.






Telepathische Tierkommunikation bedeutet, sich mit Tieren auf Seelenebene zu verbinden und mit Hilfe der Telepathie zu kommunizieren. Empfangen werden Bilder, Gefühle, Gedanken, Wünsche und Ansichten der Tiere, dabei ist es egal welcher Tierart es angehört.

Die Fähigkeit zur Telepathie ist jedem Menschen gegeben, nur leider verlernen wir es im Laufe unseres Lebens häufig, weil es nicht praktiziert wird.

Der/die Tierkommunikator/-in knüpft bei einem telepathischen Gespräch an das Energiefeld des Tieres an und verbindet sich so mit dem Lebewesen. Das Tier  beantwortet unsere Fragen und übermittelt seine Botschaften über Bilder, Gedanken, Gerüche, Empfindungen und Gefühle. Diese Botschaften und Antworten werden vom Tierkommunikator/-in in Worte übersetzt. Der Tierkommunikator/-in fungiert also als Übersetzer für das Tier. Das funktioniert nicht nur wenn das Tier Vorort ist, sondern auch mit einem Foto des Tieres.

Die Tierkommunikation hilft uns, den Seelenzustand des Tieres kennen zu lernen. Sie ist eine hilfreiche Methode herauszufinden, was im Umfeld des Tieres vielleicht nicht in Ordnung ist und geändert werden sollte.



Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.tierkommunikation.vet

 

 
E-Mail
Anruf