Mobile Tierheilpraxis für Hunde, Katzen und Kleintiere


Ernährungsberatung

Katzen

Unsere Hauskatzen sind genau wie ihre großen Verwandten obligatorische Karnivoren (Fleischfresser). Um sich am Leben und gesund zu halten, müssen sie Beutetiere fressen. Katzen haben im Gegensatz zum Hund einen höheren Eiweißbedarf und benötigen einige Nährstoffe, die sie nicht selber bilden können und nur aus ihrer tierischen Nahrung beziehen. Hierzu zählen Vitamin A, Taurin und Arachidonsäure.

Der Verdauungsapparat der Katzen ist optimal dafür eingestellt fett- und proteinreiche Nahrung zu verdauen. Nahrung wie Reis oder Kartoffeln, die reich an Stärke sind, verdauen sie dagegen sehr schlecht. Dem Speichel fehlt das Enzym Amylase, welches beim Menschen und anderen Säugetieren bereits im Mund beginnt Kohlenhydrate zu zersetzen.





















Hunde

Unser heutiger Haushund stammt bekanntlich vom Wolf ab. Auch wenn sich äußere Gestalt und Erscheinungsbild gegenüber dem Wolf verändert haben, sind die wesentlichen artbestimmenden Eigenschaften fast unverändert geblieben. Dazu zählt insbesondere der Verdauungstrakt.

Der Hund ist wie auch der Wolf von Natur aus ein Karnivor (Fleischfresser), wobei die Bezeichnung Beutefresser besser wäre. Das Beutetier wird bis auf wenige schwer- oder unverdauliche Reste vollständig gefressen. Somit liefert es neben dem Fleisch alle lebensnotwendigen Nährstoffe.

Da auch ein Wolf nicht immer ein Beutetier im Angebot hat, muss er sich je nach Situation auch mal mit Gräsern, Früchten, Blättern oder ähnlichem begnügen. Da das Verdauungssystem bedingt anpassungsfähig ist, ist der Wolf bzw. der Hund nicht allein auf tierische Nahrungsmittel angewiesen, wie beispielsweise die Katze. Hunde sind also im gewissen Maße in der Lage Kohlenhydrate zu verdauen, da sie das dafür notwendige Enzym Amylase im Speichel besitzen.

Da der Verdauungstrakt des Hundes nicht für eine dauerhafte pflanzliche Ernährung ausgelegt ist, kann eine gesunde Ernährung des Hundes nicht ohne Fleisch, Knochen und anderen Bestandteilen eines Beutetieres erfolgen.













































 
E-Mail
Anruf